Sicherheitseinrichtungen für Palettenregale

Nach Vorschrift der gewerblichen Berufsgenossenschaft BGR 234 und Unfallverhütungsvorschriften (UVV)

Sicherheitseinrichtungen für Palettenregale


Anfahrschutzecken

  • nach Vorschrift der UVV und von der BG geforderte Anfahrschutzeinrichtung an den Eckbereichen
    der Regaleinrichtung und Durchfahrten/Durchgängen
  • aus Winkelprofil mit geschweißter Fußplatte oder in U-Form, das Regalstützenprofil umschließend
  • 300 und 400 mm hoch, einschl. Metall-Spreizdübeln zur Verankerung
  • Oberfläche: gelb/schwarz schraffiert oder signalorange

Durchgehender Rammschutz

  • zur Absicherung der stirnseitigen Regalständer sowie in Durchfahrten
  • 400 mm hoch
  • Oberfläche: gelb/schwarz schraffiert

Profilrahmen-Gitterrückwand

  • als Personenschutz gegen herabfallendes Lagergut nach Vorschrift der UVV für einseitige
    Palettenregale, die im Bereich von Gehwegen, Fahrwegen und Arbeitsplätzen aufgestellt sind
  • Gittermaschung 50 x 50 mm

Durchschubsicherungen

  • verhindern das Durchschieben der Euro- oder Einwegpaletten beim Kommissionieren

Belastungsschilder

  • die Kennzeichnung der Palettenregale durch Belastungsschilder
    ist Vorschrift der Berufsgenossenschaften
  • Belastungsschilder zeigen die maximale Tragkraft der Regalfächer
    und Regalfelder bei gleichmäßig verteilter Lastaufnahme